Social Managementsysteme, SA 8000

Die Norm SA800 – Social Accountability International wurde 1997 von der amerikanischen Nichtregierungsorganisation Social Accountability International (SAI) entwickelt. Der Sozialstandard dient der Auditierung und Zertifizierung von Arbeitsbedingungen und Arbeitnehmerrechten in Produktions- und Dienstleistungsunternehmen. Der Standard basiert auf den Kernarbeitsnomen der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO), der UN-Menschenrechtscharta und der UN-Kinderrechtskonvention. Der Standard ist weltweit anerkannt und wird durch alle führenden Zertifizierungsorganisationen zertifiziert. Dank umfangreicher Bewertungsrichtlinien gewährleistet SA 8000 eine unabhängige und transparente Überprüfung der Arbeitsbedingungen.

Peter Schwarzwälder hat bereits 2005 eine IRCA-Auditorenausbildung für SA8000 durchlaufen.