Wie gehen wir vor?

Gemeinsam mit Ihnen legen wir vor der Erstellung des kostenlosen Angebots das Vorgehen fest. Dieses machen wir von den Anforderungen an das Projekt, der personellen Ausstattung Ihres Unternehmens und der Unternehmenskultur abhängig.

In unserem Angebot listen wir die einzelnen Projektschritte und deren Aufwände detailliert auf, so dass Sie später den Projektfortschritt genau überwachen können.

 

Der klassische Ablauf bei der Einführung eines Managementsystems ist z.B.

  • Kurzunterweisung Ihrer Mitarbeiter und Bestandsaufnahme an ausgewählten Arbeitsplätzen. Dabei werden die Mitarbeiter arbeitsplatz- und prozessbezogen unterwiesen und zur Mitarbeit motiviert.
  • Auswertung: Risiken, Stärken, Unternehmenskultur
  • Erstellung Grobkonzept und Projektplan
  • Top-down-Entwicklung der Dokumentation: Vision/Politik, Managementhandbuch, Prozess- und Verfahrensbeschreibungen, Checklisten, Kennzahlensystem, Verbesserungs-Werkzeuge und -methoden etc.
  • Ständige Abstimmung und Korrektur der Entwürfe mit den Mitarbeitern und Prozessverantwortlichen
  • Auditierung, verbunden mit der Ausbildung interner Auditoren, Begleitung von Korrekturmaßnahmen
  • Unterstützung bei der Erstellung der ersten Bewertung des Systems durch das Management
  • Unabhängige Ausschreibung der Zertifizierung
  • Unterstützung bei der Bearbeitung von Abweichungen, die bei der Zertifizierung eventuell festgestellt werden.

 

Sie erhalten fortlaufend alle Unterlagen und Projektergebnisse (z.B. Word-Files) ausgehändigt. Sie können jederzeit beschließen, das Projekt ohne unsere Unterstützung weiterzuführen. Durch das Top-Dow-Vorgehen ist dies ohne großen Verlust möglich.